Loading...
Arrow Left
Baum der Hoffnung 2023
Bunte Kugeln für einen hochwertigen Konzertflügel
Arrow Right
30 Jahre Rotary in Nordhausen
Selbstlos dienen - das ist das Motto vom Rotary Club Nordhausen
Arrow Right
Neue Präsidentin
Hildegard Seidel übergibt die Präsidentenkette an Dr. Manuela Kahle
Arrow Right
Klasse 2000
Der RC Nordhausen unterstützt die Grundschule Albert-Kuntz
Arrow Right
Was ist Rotary
Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, um Dienst an der Gemeinschaft zu leisten.
Arrow Right

Über Uns

Wir sind engagiert, fröhlich, unkonventionell, emphatisch, tolerant und stets offen für Neues und glauben, dass es Spaß machen kann Gutes zu tun.
Der Roland, das Wahrzeichen der Stadt Nordhausen

Der Rotary Club Nordhausen wurde am 27.10. 1992 vom Rotary Club Bad Lauterberg gegründet.  Ein Jahr später am 09.10.1993 erfolgte die Charterfeier.

Wir stehen für Gleichberechtigung der Geschlechter, von unseren  27 Mitgliedern sind 5 Frauen, Tendenz steigend. Eine Vielfalt von Berufen und Branchen unserer Region wird von uns vertreten. Wir sind engagiert, fröhlich, unkonventionell, emphatisch, tolerant und stets offen für Neus und glauben, dass es Spaß machen kann Gutes zu tun. Interessante Vorträge, Firmenbesuche, gemeinsame Exkursionen und die persönliche Freundschaft prägen unser Clubleben.

Unsere Clubtreffen finden in der Regel am ersten und dritten Dienstag um 19 Uhr – im Kneiff-Garten Nordhausen statt. 

Lernen Sie uns kennen, informieren Sie sich über Rotary im Norden Thüringens.

 

Unser Bekenntnis zu Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion

Bei Rotary sind wir der Überzeugung, dass die Förderung einer Kultur basierend
auf Diversität, Gleichstellung und Inklusion unerlässlich ist, um unsere Vision
einer Welt zu verwirklichen, in der Menschen gemeinsam beginnen, nachhaltige Veränderungen zu schaffen.

Wir schätzen Vielfalt und würdigen die Beiträge aller Menschen, unabhängig von
Herkunft, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, Hautfarbe, möglicher Behinderung,
Lernstil, Religion oder Glaubensrichtung, sozioökonomischem Status, Kultur,
Familienstand, Muttersprache, Geschlecht und Geschlechtsidentität, sexueller
Orientierung, oder unterschiedlicher Ideen, Gedanken, Werte und Überzeugungen.

In Anerkennung der Tatsache, dass Einzelpersonen aus bestimmten Gruppen in der Vergangenheit Hindernisse bei der Aufnahme als Mitglieder, bei Möglichkeiten
zur Teilnahme an Rotary und beim Zugang zu Führungspositionen erlebt haben, verpflichten wir uns, in allen Aspekten von Rotary, einschließlich unserer Partnerschaften mit Gemeinwesen, eine Gleichstellung zu fördern, damit jede Person den notwendigen Zugang zu Ressourcen, Möglichkeiten, Netzwerken und Unterstützung hat, um sich weiterzuentwickeln.

Wir glauben, dass alle Menschen sichtbare und unsichtbare Qualitäten besitzen, die sie von Natur aus einzigartig machen, und wir sind bestrebt, eine inklusive Kultur zu schaffen, in der jede Person weiß, dass sie geschätzt wird und dazugehört.

Einer unserer Grundwerte ist Integrität und wir sind deshalb bestrebt, ehrlich und transparent darzustellen, wo wir uns als Organisation auf dem Weg der Umsetzung von DEI befinden, sowie dazuzulernen und uns zu verbessern.

30 Jahre Rotary Club Nordhausen:

https://youtu.be/wgIYztdf1P8?feature=shared

Lesen Sie hier weiter?

Neues aus dem Club

Feier und Ausstellungen im Ratssaal

30 Jahre Rotary in Nordhausen

30 Jahre Engagement für humanitäre und gemeinnützige Anliegen und Projekte - 30 Jahre rotarische Freundschaft.
30 Jahre Engagement für humanitäre und gemeinnützige Anliegen und Projekte - 30 Jahre rotarische Freundschaft.
30 Jahre Rotary Club Nordhausen - 30 Jahre Engagement für humanitäreund gemeinnützige Anliegen und Projekte - 30 Jahre rotarischeFreundschaft.Ein Anlass den wir gebührend und natürlich mit zahlreichenrotarischen Freundinnen und Freunden unseres sowie aus benachbartenClubs sowie weiteren Gästen und treuen Wegbegleiterinnen undWegbegleitern gefeiert haben.In den 30 Jahren unseres Wirkens konnten wir mit zahlreichen Aktionenregionale und auch internationale Hilfsprojekte unterstützen - daraufsind wir stolz! Stolz sind wir auch auf unser aktives und vonFreundschaft getragenes Clubleben, das sich im Laufe der vergangenendrei Dekaden stets weiterentwickelt und auch verändert hat.Veränderungen die herausfordern, bereichern und vereinen.Rotary - das ist für uns auch nach 30 Jahren nach wie vorInspiration, Motivation und Freude, da zu helfen, wo es benötigt wird.Nach einer feierlichen Begrüßung durch unsere Club-PräsidentinManuela Kahle sowie verschiedenen Grußworten unserer Gäste, habenwir es uns anlässlich unserer Jubiläumsfeier natürlich nicht nehmenlassen, auf zwei uns sehr wichtige und wie wir finden, sehr aktuelleThemen einzugehen, darüber zu sprechen und zum Austausch einzuladen.In einer anregenden Podiumsdiskussion sind wir dem Thema „Frauen inServiceclubs - Wo ist IHR Platz?" auf den Grund gegangen - für unsganz klar: „unsere Rotarierinnen" - eine Bereicherung unseres Clubs.Das zweite Anliegen des Abends galt der Information zuFriends-for-Hope e. V., der sich in Indien engagiert, benachteiligtenund bedürftigen Kindern und Jugendlichen Zugang zu Bildung undAusbildung zu schaffen und ihnen eine selbstbestimmte Zukunft zuermöglichen. Die wertvolle Unterstützung dieses Projektes ist unseine wirkliche Herzensangelegenheit, zu der wir natürlich herzlicheinladen, mitzuwirken (Spendenkonto: Friends-for-Hope e.V. IBAN: DE694306 0967 8227 0441 00 BIC: GENODEM1GLS)30 Jahre Rotary Nordhausen  - wir danken ALLEN für einen frohen,unvergesslichen und von rotarischer Freundschaft getragenen Abend.Unser besonderer Dank des Abends geht an:     * Stefan Kuchenmeister Governor Distrikt 1950 2023/24 für dasGrußwort     * Wilfried Graack, Gründungsbeauftrager des RC BadLauterberg-Südharz, der maßgeblich an Aufbau und Gründung des RCNDH beteiligt war     * Roland Lampert, Gründungspräsident des RC NDH    * Kai Buchmann, Oberbürgermeister der Stadt Nordhausen für dasGrußwort    * Den Teilnehmenden der Podiumsdiskussion:Alexander Scharff (Moderation)Prof. Dr. Elke Gemeinhardt (Soroptimisten, Hochschule Nordhausen)Claudia Reich (Rotary Nordhausen, Marketingleiterin EichsfeldKlinikum)Barbara Rinke (Oberbürgermeisterin a.D., vielfältig gesellschaftlichaktiv)Andreas Schwarze (Lions Club Nordhausen, Superintendent ev. Kirche)Titus Waberich (Rotary Nordhausen, stellv. Filialdirektor DeutscheBank)      * Thomas Thirolf (Vorstand des Friends-for-Hope e.V.)Rotary in Nordhausen - mehr zu uns, unseren Projekten und den Menschendahinter zeigen wir in unserer Ausstellung SERVICE ABOVE SELF. 30Jahre selbstlos dienen - 30 Jahre Rotary Club Nordhausen vom 28.10.bis 01.12.2023 im Bürgerhaus Nordhausen. Wir freuen uns auf vieleinteressierte Besucherinnen und Besucher! 30 ...

"Gib der Welt Hoffnung".

Neue Präsidentin

Die neue Präsidentschaft steht unter dem Rotarischen Jahresmotto „Gib der Welt Hoffnung“.

Termine

Datum / Uhrzeit
Club / Ort
Thema / Beschreibung
20.02.2024
19:00 - 20:30
Nordhausen
Kneiff Garten
Rotary-Hilfe Mitgliederversammlung
05.03.2024
19:00 - 20:30
Nordhausen
Kneiff Garten
Vortrag Claudia Reich, Jugenddienst
19.03.2024
19:00 - 20:30
Nordhausen
Feuer Powertrain
Außenmeeting Fa. Powertrain, Nordhausen
Projekte des Clubs
Baum der Hoffnung 2023
Baum der Hoffnung 2023
Klasse 2000

Klasse 2000
musikalische Früherziehung

musikalische Früherziehung
Gartenkonzerte als Tournee

Gartenkonzerte als Tournee
Die Hand zum Dialog ausgestreckt hat der Luther in Nordhausen
Lutherdenkmal

Die Hand zum Dialog ausgestreckt hat der Luther in Nordhausen
Lutherdenkmal
Mehr Projekte

Neues aus dem Distrikt

Höchstadt a. d. Aisch: Zeichen der Versöhnung

Russische und belarussische Künstler treten für die Ukraine auf

Höchstadt a. d. Aisch: Zeichen der Versöhnung

Russische und belarussische Künstler treten für die Ukraine auf

D1950: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: Rotary-Podcast aus Erfurt

D1950: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: Rotary-Podcast aus Erfurt

News: Newsletter "RIData"

RIData steht für Rotary International Director - Der Info-Dienst von Hans-Hermann Kasten

News: Newsletter "RIData"

RIData steht für Rotary International Director - Der Info-Dienst von Hans-Hermann Kasten

Winter-Events: Aufs Eis und los!

Gute Laune, heitere Aktive, sympathisches Publikum und das Ganze für den guten Zweck - die 1. Uffenheimer Eisstock-Gaudi war ein Hit! Genauso wie die Eisstockschießmeisterschaften in D1930.

Distrikt: „Ich würde zuerst eine Schule bauen“

Interview mit Prof. Dieter Sitzmann vom RC Coburg zur Einweihung der St. Mauritius-Secondary-Boarding-School in Malawi

D1950: In Kürze

Neues aus dem Distrikt: Global Grants im Kommen